Was ist Fernwärme
 
 

Leitfaden Fernwärme/Fernkälte

09.12.2018

Lesen Sie mehr dazu....

Fernwärme ermöglicht die Nutzung von Abwärme sowie den Einsatz von erneuerbaren Energien und gewinnt deshalb zunehmend an Bedeutung. Fernwärmenetze sind in den letzten Jahren gewachsen, ebenso hat ihre Bedeutung im Zusammenhang mit der Energiestrategie 2050 zugenommen. Es besteht in der Schweiz ein Handlungsbedarf im Segment thermische Energieübertragung für die Zusammenstellung von allgemein anerkannten Abläufen, Regeln und Normen. Im Leitfaden „Fernwärme/Fernkälte” werden für alle Beteiligten eines Fernwärmeprojektes der Ablauf und die Qualitätsanforderungen beschrieben. Den Initianten, Bauherren und Ingenieurbüros sowie der Branche dient der Leitfaden als eine verlässliche Richtschnur bei der Realisierung von Fernwärmeprojekten. Grundsätzlich soll im Dokument aufgezeigt werden, wer bei welchem Punkt in der ganzen Kette die Kontrollen durchzuführen bzw. die Verantwortung zu übernehmen hat. Der Leitfaden basiert auf  Erfahrungsdaten und soll dazu beitragen, dass neue Fernwärmenetze effizient und ökonomisch ausgeführt und betrieben werden.

Verband Fernwärme Schweiz

Geschäftsführer

Andreas Hurni
c/o Ryser Ingenieure AG
Engestrasse 9
Postfach
3001 Bern
Tel. +41 31 560 03 90
andreas.hurni@fernwaerme-schweiz.ch
E-Mail

Geschäftsführer Stellvertreter

Diego Hangartner
c/o Hochschule Luzern Technikumstrasse 21
6048 Horw
Tel. +41 41 349 39 78 diego.hangartner@fernwaerme-schweiz.ch
E-Mail

Sekretariat

Ursula Spycher
c/o Ryser Ingenieure AG 
Engestrasse 9 
Postfach 
3001 Bern 
Tel. +41 31 560 03 90
info@fernwaerme-schweiz.ch
E-Mail

Präsident

Othmar Reichmuth
Ständerat
Buoflen
6434 Illgau
Tel. +41 79 248 98 65
info@fernwaerme-schweiz.ch
E-Mail