Was ist Fernwärme
 
 

Holzheizkraftwerk

11.09.2014

Cofely Schweiz und ewz planen Holzheizkraftwerk in Sisseln für 17‘500 Haushalt

Cofely Schweiz und das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) wollen in Sisseln auf dem Gelände der DSM Nutritional Products nämlich rund 60 Millionen Franken in ein Holzheizkraftwerk investieren. Dieses soll jährlich 221 Gigawattstunden Dampf und 48 Gigawattstunden Strom aus erneuerbaren Energien (Biomasse) produzieren. Als Biomasse genutzt werden Restholz aus den Wäldern der Region oder allenfalls unbehandeltes Altholz. Der Dampf wird in das bestehende Netz der DSM eingeleitet. Der Strom, mit welchem rund 17‘500 durchschnittliche Haushalte versorgt werden können, soll in das öffentliche Netz eingespeist werden.


Als nächster Schritt folgt nun eine Umweltverträglichkeitsprüfung, anschliessend das eigentliche Baubewilligungsverfahren. 60 Millionen Franken wollen die beteiligten Unternehmen in das geplante Holzheizkraftwerk in Sisseln investieren. Die früheste Inbetriebnahme ist im Jahr 2017.

Verband Fernwärme Schweiz

Geschäftsführer

Andreas Hurni
p.A. Ryser Ingenieure AG
Engestrasse 9
Postfach
3001 Bern
Tel. +41 31 560 03 90
E-Mail

Sekretariat / Finanzen

Larissa Kämpf 
Römerweg 2
5443 Niederrohrdorf
Tel. +41 56 534 40 02
E-Mail

Präsident

Thierry Burkart
Nationalrat
Voser Rechtsanwälte KlG  
Stadtturmstrasse 19 
5400 Baden
Tel. +41 56 203 10 20
E-Mail