Webinar VFS «Zukunft der KVA»

In diesem Webinar werden u.a. die Themen Entwicklung der Siedlungsabfallmengen, KVA als Energiehub und CO2-Senke, energieoptimierte KVA in Skandinavien, Entwicklung der Energiekennzahlen der Schweizer KVA seit 2009 und zukünftige Trends behandelt.

Dates
je, 30.06.2022, 15:00-17:00 Uhr

Organisateur
VFS

Langue
allemand

 

Inhalt / Programm

In diesem Webinar werden u.a. die Themen Entwicklung der Siedlungsabfallmengen, KVA als Energiehub und CO 2 -Senke, energieoptimierte KVA in Skandinavien, Entwicklung der Energiekennzahlen der Schweizer KVA seit 2009 und zukünftige Trends behandelt.

Das Webinar wird in Zusammenarbeit vom VFS und VBSA organisiert. 

15:00 Uhr

Begrüssung durch Urs Brunner, Verein für Abfallentsorgung, Vorstandsmitglied VFS und Robin Quartier, Geschäftsführer VBSA

Inputreferate: 

  • Zukunft der Schweizer KVA: Entwicklung der Siedlungsabfallmenge, KVA als Energiehub und Co2-Senke (Robin Quartier, VBSA)
  • Energieoptimierte KVA in Skandinavien (nn.)
  • Entwicklung der Energiekennzahlen der Schweizer KVA (Urban Frei, Rytec AG)

Podiumsgespräch mit den Referenten, Beantworten der Fragen aus dem Publikum. 

Zielpublikum

Betreiber, Conctractoren, Planer, Lieferanten und weitere Interessierte

Infos und Anmeldung

Anmeldungen bis zum 24.06.2022 über diesen Link

Kosten: CHF 80.00 / Person Sie erhalten einige Tage vor der Durchführung einen Link zur Webinar-Plattform.

Ort

Online über die VFS Webinar-Plattform

Auskünfte

Andreas Hurni
Geschäftsführer VFS
c/o Ryser Ingenieure
Engestrasse 9 / Postfach
3001 Bern

T 031 560 03 90

E-Mail

 

Association suisse du chauffage à distance

Directeur

Andreas Hurni 
c/o Ryser Ingenieure AG 
Engestrasse 9 
Postfach  
3001 Berne
Tél. +41 31 560 03 90
E-Mail

Vice-directeur

Vacant
Tel. +41
E-Mail

Secrétariat

Ursula Spycher
c/o Ryser Ingenieure AG  
Engestrasse 9  
Postfach   
3001 Berne
Tél. +41 31 560 03 90 
E-Mail

Président

Othmar Reichmuth
Conseiller aux États
Buoflen
6434 Illgau
Tél. +41 79 248 98 65
E-Mail