News

Archiv

 
  • 04.01.2018  Orientierungsschule Murten setzt auf Fernwärme

    Netzanschluss für 2019 geplant Der Vorstand der Orientierungsschule Region Murten (OSRM) hat sich für einen Anschluss der Schulgebäude ans Fernwärmenetz der Industriellen Betriebe Murten (IB-M) entschieden. Da ab 2018 mit der Erschliessung der Quartiere Engelhard, Vissaula, Grubenweg, Wilerweg und Pra- Pury begonnen wird, kann die OSRM bereits ab 2019 mit lokaler und erneuerbarer Wärme versorgt werden.

  • 19.12.2017  Vakante Stellen bei ERZ

    ERZ sucht für den Geschäftsbereich Fernwärme zwei engagiert und teamfähige Persönlichkeit.

  • 07.12.2017  Newsletter 2/2017

    pour en savoir plus....

  • 09.07.2017  Aktuelles zum Planungshandbuch Fernwärme

    Wir haben folgende Information seitens Verenum zum Stand der im Auftrag des Bundesamts für Energie durchgeführten Arbeiten zum Planungshandbuch Fernwärme und zum Basiskurs zur Planung von Fernwärmenetzen erhalten.

  • 09.06.2017  Für die Zukunft gerüstet und dynamisch unterwegs...

    Die 33. Generalversammlung des VFS fand am 27. April 2017 im Hotel Bern statt. Die statutarischen Geschäfte wurden gemäss Antrag genehmigt. Anlässlich der GV übergab Walter Böhlen nach 17 Amtsjahren als Präsident das Amt an Nationalrat Thierry Burkart. Zur Bedeutung der Fernwärme wurde allgemein festgestellt, dass diese die vermehrte Nutzung CO2-neutraler Energiequellen wie Abwärme, Umgebungswärme oder Biomasse wesentlich unterstützt.

  • 31.05.2017  Newsletter 1/2017

    pour en savoir plus....

  • 10.05.2017  Changement à la présidence de l’ASCAD

    A l’assemblée générale du 27 avril 2017, Walter Böhlen a quitté ses fonctions de président de l’Association suisse du chauffage à distance (ASCAD) après 17 années de mandat.

  • 06.05.2017  20.06.2017: Geothermie-Forum Frauenfeld

    Was bedeutet der Volksentscheid für die Geothermie und interessierte Städte und Gemeinden

  • 03.05.2017  30.05.2017: Tagung Strategische Ausrichtung in der Energieversorgung

    Konsequenzen aus der Referendumsabstimmung zum Energiegesetz vom 21. Mai 2017

  • 05.04.2017  Wärme und Kälte vom Netz ist nachhaltiger

    Bewährte Technologien, erfahrene Akteure und ein vermehrtes Interesse von Investoren versprechen für die leitungsgebundene Versorgung mit Wärme und Kälte künftig mehr Bedeutung. Das 16. Fernwärme-Forum zeigte Wege auf zur Realisierung und Umsetzung eines nachhaltigeren Energiesystems.

  • 04.04.2017  Fernwärmelösungen – langer Atem lohnt sich!

    Das Fernwärme-Forum gehört zu den etablierten Fachtagungen im Portfolio der Energiestrategie Schweiz. Das Thema des 16. Forums vom 26. Januar 2017 ging schwerpunktmässig auf Aspekte rund um die Belange von «Investoren und Investitionen» ein. Dabei zeigte sich klar, dass wir hier von langen Pay-Back-Zeiten mit einem Horizont von 15 Jahren und mehr sprechen.

  • 31.03.2017  Fachtagung Holzenergie 2017, 21.06.2017

    Anlässlich der Fachtagung vom 21. Juni 2017 informiert die Firma Schmid energy solutioins zu aktuellen Marktthemen wie Vollzug Aschenentsorgung, Filterverfügbarkeit, Betriebsoptimierung, Prozesswärme und Stromerzeugung aus Holz.

  • 30.03.2017  Pressemitteilung Verein InfraWatt

    InfraWatt-Innovationspreis 2016 - Kläranlagen und Wasserversorgungen verbessern Stromversorgungssicherheit

  • 01.03.2016  Wärme- und Kälte: Fernwärme als Teil eines Multi-Energy-Grids

    Walter Böhlen, Präsident des Verbands Fernwärme Schweiz VFS, erörtert nach dem Fernwärme-Forum 2016 von Biel einige Kernaspekte der Branche. Er sieht die Zukunft der Fernwärme in sogenannten Multi-Energy-Grids - techologieoffene Infrastrukturen für die Energieträger Strom, Wärme und Gas. Zudem könnte er sich aufgrund der tieferen Wärmebezüge von effizienten Gebäuden einen Leistungstarif vorstellen. Lesen Sie mehr dazu....

  • 18.09.2015  Fernwärmenetz Luzern soll nicht nur Abwärme des Industriebetriebs Swiss Steel nutzen

    Für das Fernwärmenetz in der Region Emmen Luzern soll nicht nur Abwärme des Industriebetriebs Swiss Steel genutzt werden sondern möglicherweise auch jene der neuen Kehrichtverbrennungsanlage Renergia in Perlen.

  • 17.09.2015  Mehr Fernwärme für Limmattaler Haushalte

    Der Energieabsatz des Kehrichtheizkraftwerks im Silbern (Dietikon ZH) soll verdreifacht werden. In einem ersten Ausbauschritt sollen die Dietiker Quartiere Fondli und Gjuch sowie die Siedlungsreserve Niderfeld ans Fernwärmenetz angeschlossen werden.

  • 09.09.2015  Wärmeversorgung durch Refuna trotz AKW-Revision

    Erstmals seit der über 30-jährigen Geschichte der REFUNA AG ist die Wärmelieferung aus dem Kernkraftwerk Beznau wegen Revisionsarbeiten an beiden Reaktoren für einen längeren Zeitraum unterbrochen.

  • 08.09.2015  Nur keine heisse Luft

    Kurzmeldung zum Fachartikel über das Projekt Schadstoffarme Holzheizungen

  • 06.09.2015  Newsletter August 2015

    Informez-vous sur les points suivants à notre newsletter (La commission du Conseil des Etats un peu en faveur du chauffage à distance, MoPEC 2014 – Problème facteur de pondération, Réorientation de la direction de l‘ASCAD, Agenda)

  • 18.08.2015  Stadt Luzern will 5 Schulhäuser mit Fernwärme heizen

    Die Luzerner Stadtregierung möchte, dass künftig fünf Schulhäuser im Stadtteil Littau ihre Wärme über den Wärmeverbund Littau beziehen.

  • 25.06.2015  Warmer Winter lies Fernwärmeverbrauch sinken

    Mit 825‘770 Terrajoule (TJ) wurde 2014 der tiefste Endenergieverbrauch der letzten 17 Jahre registriert. Letztmals lag der Endenergieverbrauch 1997 tiefer.

  • 23.06.2015  Neue Vorschriften über Emissionen aus mittelgrossen Feuerungsanlagen

    EU-Rat und Parlament einigen sich auf neue Vorschriften über Emissionen aus mittelgrossen Feuerungsanlagen (1 bis 50 MW)

  • 16.06.2015  Hybridwerk Aarmatt in Zuchwil

    Vorzeigewerk geht Ende Juni in Betrieb

  • 06.05.2015  Zweites Holzkraftwerk für Basel

    Basel soll zweites Holzkraftwerk bekommen

  • 05.05.2015  Suisse Public in Bern, 19.06.2015

    Abwärme, riesige ungenutzte Potenziale

  • 16.04.2015  Köniz

    Baustart für den Wärmeverbund Schliern

  • 25.11.2014  Fernwärmenetz Freibourg

    Das Freiburger Fernwärmenetz wächst

  • 20.11.2014  Newsletter November 2014

    Informieren Sie sich zu folgenden Punkten in unserem Newsletter

  • 10.11.2014  Euroheat & Power Kongress 2015

    Die Fernwärme im Fokus des Euroheat & Power Kongress 2015

  • 06.11.2014  COGEN Hocheffizienz Wärmekraft-Koppelung

    COGEN: Hocheffizienz Wärmekraft-Koppelung für die Bereitstellung von Dienstleistungen für Netzwerke des Elektrizitätssystems

  • 15.10.2014  Elektra Baselland

    Elektra Baselland: Grundsteinlegung Erneuerbare Energieschiene Ergolztal (3ET)

  • 14.10.2014  PostParc am Bahnhof Bern

    Der PostParc am Bahnhof Bern produziert Kälte und heizt ausschliesslich mit Abwärme

  • 13.10.2014  EU-Studie über Energiekosten

    EGEC reagiert auf EU-Studie über Energiekosten und -subventionen und verlangt konkrete Unterstützung

  • 03.10.2014  Energieversorgungssicherheit in der EU

    Energieversorgungssicherheit in der EU: Erneuerbare Energien sind zwar die richtige Antwort, bis 2030 braucht es aber ein ehrgeizigeres Ziel dafür.

  • 02.10.2014  Kraft-Wärme-Kopplung, Potenzial- und Kosten-Nutzen-Analyse

    Potenzial- und Kosten-Nutzen-Analyse zu den Einsatzmöglichkeiten von Kraft-Wärme-Kopplung

  • 02.10.2014  Fernwärme in Europa

    Promotion von geothermischer Fernwärme in Europa

  • 26.09.2014  GEOTHERMIE.CH 24. Fachtagung von GEOTHERMIE.CH vom 25. September 2014

    Geothermie für Städte und Gemeinden – Welche Rolle spielt die Geothermie bei der intelligenten Energieversorgung?

  • 26.09.2014  Kurzmeldung Energieforschungsprojekt Elektroabscheider

    Feinstaubabscheider für grosse Holzheizanlagen: Nicht nur sauber, sondern rein

  • 17.09.2014  Erneuerbare Energien Stadt setzt bei Wärme auf erneuerbare Energien

    Mit dem neuen Richtplan Energie, der am 1. November 2014 in Kraft tritt, setzt sich die Stadt Bern bei der Wärmeerzeugung ambitionierte Ziele.

  • 15.09.2014  Energie- und Klimaregelwerk

    WKK muss im Energie- und Klimaregelwerk 2030 der EU grössere Rolle spielen

  • 11.09.2014  Holzheizkraftwerk

    Cofely Schweiz und ewz planen Holzheizkraftwerk in Sisseln für 17‘500 Haushalt

  • 11.09.2014  BKW

    steigt in den Markt für Wärme- und Heizungsinstallationen ein

  • 07.09.2014  Abfallverwertung

    Transformation Abfallverwertung: Schlussbericht

  • 25.08.2014  MuKEn

    Vernehmlassungsantwort zum Entwurf

  • 05.08.2014  Winterthur

    erweitert städtisches Fernwärmenetz

  • 18.06.2014  Kanton BL

    Regierung will Fernwärmeanlagen und -netze verkaufen

  • 30.05.2014  Energie 360° AG

    übernimmt Axpo Contracting

  • 25.05.2014  Ehrenmitglied

    beim VFS

  • 21.05.2014  Linking Heat and Electricity Systems

    «Linking Heat and Electricity Systems: Co-generation and District Heating and Cooling – Solutions for a Clean Energy Future»

  • 15.05.2014  Premier coup de pioche

    Bienne veut se chauffer au vert

  • 25.04.2014  Fernwärme

    Leuchtturm-Projekt in Düdingen

  • 24.04.2014  Wärmeverbund

    für Schwarzenburger Schulen

  • 10.04.2014  Lenk

    Kein Fernwärme-Holzkraftwerk in der Lenk

  • 08.04.2014  Groupe E

    baut neues Fernwärmenetz

  • 25.02.2014  Energierichtplan

    Thun, Steffisburg , Heimberg und Uetendorf mit gemeinsamem Energierichtplan

  • 20.02.2014  Winterthur

    Neuer Energieplan erweitert Fernwärmegebiet

  • 13.02.2014  Wärmespeicher

    Bestehende Wärmespeicher effizient nutzen

  • 13.02.2014  Geothermie Projekt St. Gallen

    Geothermie-Projekt St.Gallen: Betriebskonzepts in Frage gestellt

  • 05.02.2014  EU-Parlament: Vermehrter Einbezug der Wärme und Kälte

    EU-Parlament: Vermehrter Einbezug der Wärme und Kälte in die Ausgestaltung der künftigen Energiestrategie gefordert

  • 04.02.2014  Empfehlungen

    zur Nutzung des tiefen Untergrundes

  • 03.02.2014  Studie analysiert Aufbau der regionalen Partizipation

    Studie analysiert Aufbau der regionalen Partizipation im Verfahren zur Standortsuche für geologische Tiefenlager

Association suisse de chauffage à distance

Directeur

Andreas Hurni 
p.A. Ryser Ingenieure AG 
Engestrasse 9 
Postfach 826 
3000 Bern 9 
Tel. +41 31 560 03 90
E-Mail

Secrétariat / Finances

Larissa Kämpf 
Römerweg 2
5443 Niederrohrdorf
Tel. +41 56 534 40 02
E-Mail

Président

Thierry Burkart
Nationalrat
Voser Rechtsanwälte KlG
Stadtturmstrasse 19
5400 Baden
Tel. +41 56 203 10 20
E-Mail